Suche

Suche

Geschäftsstelle WissHom

Frau Sabine Radtke

(Vertretung Mutterschutz bzw. Elternzeit von Frau Ina Kiese)

Fon: 0049-(0)3496-3033-596

Mail: info@wisshom.de

 

BÜROZEITEN:

Montag14.00 – 18.00
Dienstag11.00 – 14.00
Mittwoch14.00 – 18.00
Donnerstag11.00 – 14.00

WissHom-Forschungsreader und FAQ

WissHom hat im Mai 2016 einen 56-seitigen Forschungsreader vorgelegt. Klicken Sie einfach auf das Bild! Und hier gelangen Sie zu den FAQ.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

LMHI-Kongress 2017

Der DZVhÄ ist Ausrichter des 72. homöopathischen Weltärztekongresses der Liga Medicorum Homoeopathica Internationalis (LMHI), der vom 14. bis 17. Juni 2017 in Leipzig stattfindet. Klicken Sie einfach auf das Bild! 

 

 

VORSCHAU                     WissHom-Kongresse ICE


Klicken Sie einfach auf das Bild!

 

ICE 18: 22.–24. November 2018

ICE 19: 21.–23. November 2019

WissHom Forschung zum Wohle der Patienten

Die Ziele von WissHom:

• vorhandenes Wissen bewerten
• neues Wissen schaffen
• homöopathische Forschung fördern
• Innovationen in der Aus- und Weiterbildung entwickeln
• die Homöopathie im akademischen Diskurs etablieren

 

Erfahren Sie mehr im WissHom-Flyer – klicken Sie einfach auf das Bild!

 

Und hier geht es zu den geförderten Projekten ...

 

 

 

WissHom-Mitglied werden ...

Unterstützen Sie die Arbeit von WissHom, werden Sie Mitglied! Lesen Sie mehr ...

Institutionelle Mitglieder

Institutionen, Unternehmen, Verbände und Vereine können die Arbeit von WissHom als institutionelle Mitglieder unterstützen. Lesen Sie mehr ...

WissHom-Sharepoint: interner Mitglieder-Bereich

Auf dem WissHom-Sharepoint finden Sie interne Informationen für WissHom-Mitglieder und das Diskussionsforum. Ihre persönlichen Zugangsdaten erfahren Sie bei der WissHom-Geschäftsstelle unter info@wisshom.de

Spenden Sie für WissHom!

 

Flyer ICE 12

Zum Downloaden klicken Sie bitte auf das Bild.

 

.

Vorprogramm: Cámpora-Seminar

24. – 25. Oktober 2012 in Köthen (Anhalt)


Einladung zum Seminar mit Dr. Carlos Néstor Cámpora

Schwere psychiatrische und neurologische Fälle (II)

In seinem Seminar zeigt Dr. Cámpora Videofälle aus seiner Praxis (u. a. Autismus, Alzheimer, paranoide Schizophrenie). Die Fälle werden detailliert besprochen. Die Ausdrucksweise der Patienten in Worten und Gesten, Schlüsselsituationen, die Methodik und die Dokumentation werden anhand von Langzeit-Follow-ups dargestellt. Dr. Cámpora (Internist) hat zahlreiche Publikationen u. a. über neue Arzneimittel und die Behandlung von Aids veröffentlicht. Er ist Direktor der argentinischen Falldatenbank BRECHA (Banco de Reporte y Estudio de Casos Homeopathicos de Argentina) und des Homöopathie-Studiengangs an der Medizinischen Fakultät der Universität Buenos Aires.

 

Veranstalter des Seminars ist der DZVhÄ-Landesverband Berlin-Brandenburg / Berliner Verein homöopathischer Ärzte. Das Seminar wird in englischer Sprache mit deutscher Simultanübersetzung gehalten. Die Videofälle werden auf Spanisch eingespielt, ins Deutsche simultan übersetzt und dann von C. Cámpora kurz in Englisch zusammengefasst. Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer mit der Anmeldung.

 

 

Bei gleichzeitiger Buchung des Cámpora-Seminars mit dem ICE 12 erhalten Sie auf den Gesamtpreis eine Ermäßigung von 50 Euro!

 

 

 

 




.
.

xxnoxx_zaehler