Suche

Suche

Forschungsreader und FAQ

WissHom hat im Mai 2016 einen 56-seitigen Forschungsreader vorgelegt. Klicken Sie einfach auf das Bild! Und hier gelangen Sie zu den FAQ.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschäftsstelle WissHom

Frau Sabine Radtke

(Vertretung Mutterschutz bzw. Elternzeit von Frau Ina Kiese)

Fon: 0049-(0)3496-3033-596

Mail: info@wisshom.de

 

BÜROZEITEN:

Montag14.00 – 18.00
Dienstag11.00 – 14.00
Mittwoch14.00 – 18.00
Donnerstag

11.00 – 14.00

 

HINWEIS: Die WissHom-Geschäftsstelle ist wegen des LMHI-Kongresses in Leipzig vom 12. bis zum 16. Juni 2017 geschlossen.

LMHI-Kongress 2017

Der DZVhÄ ist Ausrichter des 72. homöopathischen Weltärztekongresses der Liga Medicorum Homoeopathica Internationalis (LMHI), der vom 14. bis 17. Juni 2017 in Leipzig stattfindet. Klicken Sie einfach auf das Bild! 

 

 

VORSCHAU                     WissHom-Kongresse ICE


Klicken Sie einfach auf das Bild!

 

ICE 18: 22.–24. November 2018

ICE 19: 21.–23. November 2019

WissHom Forschung zum Wohle der Patienten

Die Ziele von WissHom:

• vorhandenes Wissen bewerten
• neues Wissen schaffen
• homöopathische Forschung fördern
• Innovationen in der Aus- und Weiterbildung entwickeln
• die Homöopathie im akademischen Diskurs etablieren

 

Erfahren Sie mehr im WissHom-Flyer – klicken Sie einfach auf das Bild!

 

Und hier geht es zu den geförderten Projekten ...

 

 

 

WissHom-Mitglied werden ...

Unterstützen Sie die Arbeit von WissHom, werden Sie Mitglied! Lesen Sie mehr ...

Institutionelle Mitglieder

Institutionen, Unternehmen, Verbände und Vereine können die Arbeit von WissHom als institutionelle Mitglieder unterstützen. Lesen Sie mehr ...

WissHom-Sharepoint: interner Mitglieder-Bereich

Auf dem WissHom-Sharepoint finden Sie interne Informationen für WissHom-Mitglieder und das Diskussionsforum. Ihre persönlichen Zugangsdaten erfahren Sie bei der WissHom-Geschäftsstelle unter info@wisshom.de

Spenden Sie für WissHom!

 

.

Aktuelles 2016 


 

• ZKH: WissHom-Forschungsreader

18. Oktober 2016. In der September-Ausgabe 2016 der ZKH wird unter anderem vom aktuellen Forschungsreader berichtet, der von WissHom herausgegeben wurde.

Erfahren Sie mehr ...

 

• ZKH: Bericht über "Empirium"

8. August 2016. In der Ausgabe 02/2016 der ZKH berichtet Rainer Schäferkordt, Projektleiter Falldokumentation, über den Fortgang des Projektes "Empirium – Empirische Homöopathie durch Falldokumentation"

Erfahren Sie mehr ...

 

WissHom-Geschäftsstelle: neue Bürozeiten ab 15. August 2016

21. Juli 2016. Ab 15. August 2016 gelten neue Bürozeiten in der Geschäftsstelle: Montag und Mittwoch von 14.00 bis 18.00 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 11.00 bis 14.00 Uhr.

 

WissHom-Forschungsreader mit FAQ erschienen

30. Mai 2015. Die Wissenschaftliche Gesellschaft für Homöopathie hat Ende Mai 2016 einen 56-seitigen Forschungsreader vorgelegt. Im Fazit kommen die Wissenschaftler und Ärzte zu einer klaren Aussage: "Eine zusammenfassende Betrachtung klinischer Forschungsdaten belegt hinreichend einen therapeutischen Nutzen der homöopathischen Behandlung. Die Ergebnisse zahlreicher placebokontrollierter Studien sowie Experimente aus der Grundlagenforschung sprechen darüber hinaus für eine spezifische Wirkung potenzierter Arzneimittel."

Lesen Sie weiter ...

 

Kongressband ICE 14 erschienen

21. Mai 2016. Der Kongressband des 14. Internationalen Coethener Erfahrungsaustausches (ICE 14) ist erschienen. Er liegt in der PDF-Version und auch in einer Printversion vor.

Erfahren Sie mehr ...

 

• ZKH: Bericht über den ICE 15

20. Mai 2016. In der Ausgabe 01/2016 der ZKH berichtet Gerhard Bleul, Sprecher der WissHom-Sektion Weiterbildung, Fortbildung und Lehre, über den WissHom-Kongress ICE 15.

Lesen Sie mehr ...

 

• "Empirium": 5. Newsletter

18. April 2016. Der 5. Newsletter (April 2016) des Projekts "Empirium – Empirische Homöopathie durch Falldokumentation" ist erschienen: "Mit dem Abschluss der Pilotphase geht das Projekt nun einen großen Schritt voran und nimmt den Regelbetrieb auf. Die Teilnahme steht nun allen qualifizierten Homöopathinnen und Homöopathen offen."

Zum Newsletter ...

 

• ZKH: Bericht über 10. Sommerkurs Homöopathiegeschichte

23. Januar 2016. In der ZKH-Ausgabe 04 (Dezember 2015) berichtet Dr. med. Gerhard W. Müller (Paderborn) vom 10. Köthener Sommerkurs Homöopathiegeschichte, der unter der Leitung von Prof. Dr. med. Dr. phil. Josef M. Schmidt am 12. und 13. September 2015 in Köthen (Anhalt) zum Thema "Homöopathie und Politik – Der Kampf um die Deutungshoheit in der Medizin als Herausforderung einer mündigen Gesellschaft" stattfand.

Lesen Sie mehr ...

 

• ICE 16: 22.–24. September 2016 in Köthen (Anhalt)

10. Januar 2016. Vom 22.–24. September 2016 findet der 16. Internationale Coethener Erfahrungsaustausch (ICE 16) in Köthen (Anhalt) zum Thema "Homöopathische Langzeitbehandlung und die Bedeutung von Disposition und Lebensstil" statt: "In seinen Hauptwerken hat Hahnemann den 'Inbegriff der Zeichen und Symptome' (vgl. Organon 6, § 22) als Kriterium für die Bestimmung des Arzneimittels auch bei chronischen Krankheiten benannt. ... "

Erfahren Sie mehr ...

 

 

 

 

 

 

 


Zum Archiv ...




.
.

xxnoxx_zaehler